Psychologische Beratungsstellen / Psychotherapie

From wiki.fk-asyl.org
Jump to: navigation, search
Other languages:
العربية • ‎Deutsch • ‎English • ‎فارسی • ‎ትግርኛ

Folgende Institutionen bieten psychologische Beratungen / Therapien für Geflüchtete an:

  • Das "Kompetenzzentrum Psychotraumatologie" an der Uni in Konstanz. Sie kümmern sich in erster Linie um Trauma-Patienten und versuchen "Gesundheitspaten" und Therapien bei niedergelassenen Therapeuten zu vermitteln. Kontaktperson: Heike Riedke, Tel. 07531/ 884623
  • Die "psychiatrische Institutsambulanz" (PIA) auf der Reichenau. Dort bekommt man (relativ) schnell einen Termin für ein Erstgespräch. In diesem Flyer wird das Beratungs-Angebot näher erläutert. Kontaktperson: Frau Naujoks, Tel. 07531 / 8710
  • Das Gemeindepsychiatrische Zentrum in Konstanz. Sie nehmen im Moment keine neuen Patienten, man soll aber ruhig nochmal anfragen. Kontaktperson: Frau Lüdtke, Tel. 07531 / 819 94-0

Es macht erfahrungsgemäß Sinn, sich an alle 3 Stellen zu wenden. Es kommt dann einfach darauf an, wer zuerst einen Termin frei hat für ein Erstgespräch und nachher für eine Therapie.

Eine Besonderheit stellt darüber hinaus das Angebot Zentrums für Psychiatrie Reichenau dar, junge Menschen mit psychischen Erkrankungen in Ausbildung und Beruf zu bringen. Vergleiche hierzu den Flyer für junge Menschen und den Flyer für Arbeitgeber.